Concepcion Bamba

Concepcion Bamba sollte unser Surfparadies Stop werden. Mit traumhaftem Strand, zuverlässiger Welle und nettem Surfcamp keine 15 Minuten vom Strand entfernt hat es auch alles was man sich wünscht. Leider hatten wir erstmal Pech mit der Welle: Diese war so groß, dass nur sehr erfahrene Surfer, fast alle aus den USA oder Australien, sich an die Welle ran trauten. Wir haben beschlossen den ersten Tag einfach in der Hängematte zu liegen und den anderen zuzuschauen.

Nachdem Flora gerade erst wieder gesund war, wurden wir leider weiter ein bisschen vom Pech verfolgt: Jemand nahm unbemerkt von uns (angeblich aus Versehen) Simeons neues Surfbrett vom Strand mit nach Hause. Im Stress, dieser Person schnell hinterher zu fahren setzte Simeon dann noch unser Auto rückwärts gegen einen Baum und zerstörte ein Seitenfenstern. Nach einer zweitägigen, abenteuerlichen und nicht ganz billigen Suche sowohl nach dem Brett als auch nach einer neuen Autoscheibe hatten wir – man kann es kaum glauben – beides wieder. Wir fanden den Typ mit dem Brett tatsächlich auf die altmodische Art und Weise durch rumfragen, Taxis hinterher fahren und seine Mutter. Eine ausgiebige Durchsuchung unseres Autos durch das Militär haben wir dabei auch noch überstanden und wissen jetzt wenigstens sicher dass der Vorbesitzer keine Drogen im Auto vergessen hat. Und die Scheibe wurde wohl schneller geliefert als in Deutschland und traditionell in FlipFlops (siehe Bild) in 10 Minuten eingebaut. Alles am Ende halb so schlimm.

Durch das alles waren wir aber eben gezwungen, deutlich länger als geplant in Bamba zu bleiben. Am Ende war das völlig in Ordnung: Wir trafen zum ersten Mal auf dieser Reise viele super nette andere Traveller und Flora hat am letzten Tag sogar noch eine perfekte Welle bekommen. Und vor allem ist es in Bamba einfach wunderschön. Wir hatten am Ende zwar vor allem von der Hitze genug, würden aber jederzeit wieder nach Bamba.

Ein Gedanke zu “Concepcion Bamba

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s